Ziehen Sie ein Zahnimplantat in Betracht?

Ein Zahnimplantat ist eine Investition fürs Leben. Um sicherzugehen, dass Sie sich für das richtige Implantatsystem entscheiden, sollten Sie Ihrem Zahnarzt drei wichtige Fragen stellen.

Man and woman sitting together1. Wie hoch ist die Erfolgsrate des Implantatsystems?

Man spricht von einer Erfolgsrate, wenn ein Implantat in den Knochen eingeheilt ist und eine problemfreie Funktion bietet. Darüber hinaus ist auch wichtig, dass eine ansprechende Ästhetik vorhanden ist. Die Erfolgsrate der Implantatysteme von DENTSPLY Implants  liegt bei etwa 98 Prozent. Wir gewähren Zahnärzten eine 30-jährige Garantie auf Implantate. Das können wir, weil unsere Produkte nach biologischen und biomechanischen Prinzipien entwickelt werden und die Implantate, dank ihres besonderen Designs, eine überragende Überlebensrate aufweisen.

2. Wie gut wird das Knochenniveau erhalten?

Qualität und Quantität des Kieferknochens sind ein wichtiger Faktor dafür, wie gut das Implantat in das Knochengewebe einheilt. Daher ist es für dauerhaft funktionale und ästhetische Ergebnisse entscheidend, dass so viel wie möglich vom Gewebe des Kieferknochens erhalten bleibt. Eine bekannte Komplikation nach dem Einsetzen eines Implantats ist der Knochenrückgang um das Implantat, der sogenannte marginale Knochenabbau. Tausende von Patienten, die sich für Implantate von DENTSPLY Implants entschieden haben, wurden von unabhängigen Forschern und Zahnärzten über einen Zeitraum von fünf Jahren untersucht und durch Röntgenaufnahmen überwacht. Studien belegen, dass der Knochenerhalt bei den Implantaten von DENTSPLY Implants den anerkannten Standardwert um das Drei- bis Vierfache übertrifft.

3. Gibt es wissenschaftliche Dokumentationen?

Zurzeit gibt es auf dem internationalen Markt mehr als 140 Hersteller von Zahnimplantaten. Viele dieser Unternehmen tauchen heute auf und verschwinden morgen wieder vom Markt. Einige Implantatsysteme haben sich nach Einführung im Markt als qualitativ unzureichend herausgestellt, was zu ernsten Problemen für den Patienten und auch für den Zahnarzt führen kann. Einer der Gründe hierfür ist, dass die Systeme vor dem klinischen Einsatz nicht ausreichend geprüft und wissenschaftlich dokumentiert wurden. Daher raten wir allen Zahnärzten, Wert auf eine entsprechende Dokumentation zu legen und wissenschaftliche Artikel und Studien zu Zahnimplantaten kritisch zu hinterfragen. Warum wurde die Studie durchgeführt und wie hoch ist ihre Aussagekraft wirklich? Wie viele Patienten und Zahnkliniken wurden einbezogen? Seit wann wird das Implantat klinisch untersucht und durch Studien dokumentiert?

Implantate von DENTSPLY Implants gehören zu den weltweit am besten dokumentierten Systemen. Studien zeigen außerordentlich gute Ergebnisse im Hinblick auf Funktion und Ästhetik und belegen, dass wir den Anforderungen von Forschern, Kliniken und Patienten rundum gerecht werden.
.

Vorgehensweise “Schritt für Schritt” beim Ersatz von einem oder mehrerer Zähne.
 
Welche Vorteile haben
Premium-Implantate
von Dentsply Sirona Implants?
 
048